Salzburg und der Hochthron mit seinen 2500 Stufen

by | Sep 27, 2023 | Reisen | 0 comments

IMG 20230821 WA0040

Salzburg – Hochthron

Die letzten Tage haben wir in Salzburg und Umgebung verbracht. Grund für diesen Ortswechsel ist die Tante, die bei Salzburg im Seniorenstift lebt und von mir endlich mal wieder besucht werden wollte.

Am Anreisetag haben wir uns erst mal auf den Weg zur Altstadt gemacht, was echt anstrengend war, weil es unfassbar heiß war. Allerdings war der Lohn eine für Salzburg wenig belebte Stadt. Eigentlich habe ich Salzburg so noch nie erlebt. Trotzdem haben wir es nicht allzu lange ausgehalten und sind an der Salzach entlang wieder zum Kasten geschlendert. 

Allerdings war es auch langsam Zeit nach einer Bleibe für die Nacht zu schauen und die haben wir in Hallein auf 

 

 

 

Auf dem drei ausgewiesene Wohnmobilstellplätze zur Verfügung stehen. Diese waren natürlich schon belegt aber wir haben uns einfach auf dem Parkplatz zwischen allen anderen eingereiht und hatten dort eine ruhige Nacht.

Am nächsten Morgen haben wir uns zeitig nach Glanegg aufgemacht. Vom Wanderparkplatz aus sind wir über den Dopplersteig, über das Taxhamer Kreuz und den Untersberg weiter zum Salzburger Hochthron aufgestiegen. Der Dopplersteig hat im Aufstieg 2500 Stufen, stellenweise auch seilversichert und man weiß was man geschafft hat, wenn man oben angekommen ist wink

Abgestiegen sind wir über den Reitsteig, wieder 2500 Stufen, wobei diese angenehmer zu gehen sind, weil die einzelnen Stufen etwas niedriger angelegt sind. Aber bevor es wieder abwärts ging haben wir uns einen Zwischenstopp mit kühlem Getränk am Zeppezauerhaus im wunderschönen Biergarten gegönnt, mit traumhafter Aussicht. Überhaupt haben wir einen wunderschönen Tag erwischt mit toller Sicht in jede Richtung.

Unten angekommen sind wir zum Campingplatz Martina in Golling aufgebrochen. Dort haben wir einen letzten Platz ergattert und eine sehr leckere Pizza in der Innenstadt verspeist.

Der Urlaub hatte mit dem Besuch bei der Tante ein Ende und wir mussten uns leider wieder Richtung Heimat aufmachen.

Wir sind sehr dankbar, über die tollen Tage und die vielen Abenteuer, die wir erleben durften.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das könnte Dich auch interessieren

 

Höhlen und Zechen

Höhlen und Zechen

Hemer Felsenmeer und Heinrichshöhle Da uns die Höhenmeter und Radkilometer ganz schön in den Knien steckten, haben wir uns für einen Wanderstag entschieden und haben in unmittelbarer Nähe das Felsenmeer entdeckt. Also einen Abstecher nach Hemer gemacht und dort auch...

read more
Der Ruhr entlang

Der Ruhr entlang

Winterberg  Ganz entspannt sind wir dieses Mal in den Urlaub gestartet. Die Anfahrt war nicht weit, so waren wir auch schnell an unserem ersten Ziel. Wir sind direkt auf unseren Übernachtungsplatz, Winterber - 37 Im Mühlengrund, gefahren.  Zur Einstimmung haben wir...

read more
Köhlgarten und Staufen

Köhlgarten und Staufen

Winter vertreiben im Hochschwarzwald Nach einem heftigen Winterausbruch mitten im April nutzten wir das erste Wochenende, das Sonnenschein versprach. Bei sintflutartigen Regenfällen sind wir Richtung Hochschwarzwald aufgebrochen und haben in Sulzburg übernachtet....

read more

0 Comments

Submit a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert