Entlang der Mosel

by | Sep 20, 2022 | Reisen | 0 comments

Die Mosel war zunächst kein geplantes Urlaubsziel. Aber die  Überraschung war groß, über das, was wir erleben durften.

048 RiolerKlettersteig. scaled

Der erste Kastenwagenurlaub startete etwas schwierig. Wegen Corona war Reisen verboten und wir haben die Kastenwagenbuchung storniert. Kurz darauf die Stornierung storniert, weil pünktlich zum Urlaubsstart, die Reisebeschränkungen teilweise aufgehoben wurden. Die Reise haben wir flott an die Gegebenheiten angepasst und zwei Tage später stand der Kasten vor der Tür. Gestartet sind wir mit einem Sunlight Cliff 600 und der hat uns nach Palzem an der Mosel gebracht. Von dort aus ging es dann der Mosel entlang Richtung Koblenz.

080a CalmontKlettersteig

Unsere erste Nacht haben wir auf dem Stellplatz vom Weingut Pauly verbracht:

http://www.paulywein.de/

Das Wetter  hat es gut mit uns gemeint und wir hatten  eine wunderbare Zeit. Die Mosel bietet für Naturliebhaber ab-wechslungsreiche Aktivitäten.

Radeln an der Mosel, Wandern zwischen und über grandiosen Weinbergen. Tolle, weite Blicke über die Moselschleifen,  selbst leichte Klettersteige finden sich zwischen den Weinreben und sorgen für täglich neue Abenteuer.

Klettersteigtipp:

Calmond-Klettersteig bei Bremm

Dazu kommen die vielen alten Burgen und Kirchen, alte Städtchen, die einem immer wieder in die  Vergangenheit versetzen und überall finden sich Weingüter, Weinkeller, Weinstuben um vor Ort einen leckeres Tröpfchen zu genießen.

Unsere Tour hat uns auch nach Trier gebracht, aber eher unfreiwillig, da die Motorleuchte dauerhaft geleuchtet hat und wir einen Abstecher zum Fiathändler machen sollten. Dort standen wir vor verschlossenen Türen. Aber da sich am Fahrverhalten nichts verändert hatte und die Meldung zwischendurch immer wieder weg war, haben wir die Warnleuchte erfolgreich ignoriert. Die Nacht haben wir auf dem Wohnmobilpark Treviris verbracht, allerdings war es dort etwas zu laut für unseren Geschmack.

Einen wunderbaren Platz haben wir hoch über der Mosel, über den Weinbergen gefunden und standen dort ganz alleine mit einem guten Wein und leckerem Essen und einem phänomenalen Sonnenuntergang.

Wir werden den Weg dorthin noch öfters finden.

048 RiolerKlettersteig. scaled

Fazit zum Kastenwagen Sunlight Cliff 600

Wir waren die ersten Mieter  und umso erstaunlicher war das Aufblinken der  Motorkontrollleuchte, die uns etwas aus dem Konzept gebracht hatte. Allerdings ist das mittlerweile ein bekanntes Problem. Die helle Innenausstattung hat uns im Sunlight sehr zugesagt. Das Bad war erstaunlich geräumig, auch das Duschen mit dem Vorhang funktionierte gut. Wir waren recht zufrieden mit dem Sunlight und hat waren sehr angetan vom Reisen mit dem Kastenwagen und der Möglichkeit irgendwo zu stehen, wo es gefällt. Wir hatten das Glück, dass noch nicht viel los war und wir einige nette Plätzchen zum Freistehen gefunden haben.

Das könnte Dich auch interessieren

 

Höhlen und Zechen

Höhlen und Zechen

Hemer Felsenmeer und Heinrichshöhle Da uns die Höhenmeter und Radkilometer ganz schön in den Knien steckten, haben wir uns für einen Wanderstag entschieden und haben in unmittelbarer Nähe das Felsenmeer entdeckt. Also einen Abstecher nach Hemer gemacht und dort auch...

read more
Der Ruhr entlang

Der Ruhr entlang

Winterberg  Ganz entspannt sind wir dieses Mal in den Urlaub gestartet. Die Anfahrt war nicht weit, so waren wir auch schnell an unserem ersten Ziel. Wir sind direkt auf unseren Übernachtungsplatz, Winterber - 37 Im Mühlengrund, gefahren.  Zur Einstimmung haben wir...

read more
Köhlgarten und Staufen

Köhlgarten und Staufen

Winter vertreiben im Hochschwarzwald Nach einem heftigen Winterausbruch mitten im April nutzten wir das erste Wochenende, das Sonnenschein versprach. Bei sintflutartigen Regenfällen sind wir Richtung Hochschwarzwald aufgebrochen und haben in Sulzburg übernachtet....

read more

0 Comments

Submit a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert